Systemische phänomenologische Familienaufstellung

Sei gut zu dir selbst und achte auf das, was deine Seele braucht.

Übernimm dich nicht, sei gelassen, akzeptiere dich wie du bist. Und lebe jeden Tag als sei er ein Geschenk – nur für dich.

Höre auf die leise Stimme deiner Sehnsuchtdann wird dein Leben glücken.“

(Anselm Grün)

 

Ich bin seit 2015 Familienaufstellerin und habe zusätzlich an verschiedenen Workshops und mehreren Aufstellungstagen teilgenommen und somit an viel praktischer Erfahrung gesammelt. Ich nutze die Methode sehr gern in meiner Arbeit, um unbewusste Verstrickung zu erkennen. Oft tragen wir Übergewicht mit uns und achten auf die Ernährung, sowie auf die Bewegung und nehmen trotzdem nicht ab. Kennst du das auch?

Was ist Familienstellen?

Familienstellen ist ein Verfahren, dass in vielen Bereichen zur Erkennung und Darstellung von Verstrickungen und Verhaltensmustern genutzt wird.

Im Einzelsetting geht es darum, Verstrickungen im  Familiensystem der Herkunftsfamilie oder Gegenwartsfamilie anzuschauen, anzunehmen und zu lösen. Vielleicht fragst du dich oft, warum habe ich diese Muster?  Was kann ich tun, um mich von diesem Muster zu lösen, um mit meinem Körper, meinem Geist und meiner Seele in Einklang zu kommen? Warum bekomme ich mein Übergewicht nicht in den Griff, obwohl ich doch schon viele Diäten und verschiedene Sportarten ausprobiert habe. Bleibst du immer wieder stecken, indem du wieder in dein altes Muster und Fallen zurückfällst? Oft leben wir auch in negativen Glaubenssätzen, die uns unbewusst prägen und nach denen wir in unserem Alltag leben. Ich helfe dir die negativen Glaubensätze in positive Glaubenssätze umzuwandeln.

Aufstellungsarbeit ist eine Behandlungsmethode, die Unbewusstes ins Bewusstsein ruft und somit endlich hingeschaut werden kann. Konflikte und Blockaden können sich zeigen und somit bewusst werden , nur so kann Veränderung entstehen.

Wir reagieren im Alltag oft ganz unbewusst. Wir fahren jeden Tag dieselbe Straße und dieselbe Richtung entlang, ganz ferngesteuert. Umleitungen mögen wir nicht so gern. Dennoch können gerade diese neuen Wege helfen, um eine neue Richtung kennen zu lernen und so uns die Möglichkeit geboten wird, neue oder andere Wege zu gehen, um in die Veränderung zu kommen.

Die Entscheidung liegt bei dir selbst. Du entscheidest wie, wo, wann und wie schnell du in die Veränderung gehen kannst und  möchtest.

Ich bin an deiner Seite um sie dir zu zeigen und den Weg mit dir zu gehen.

Ich führe Aufstellung durch bei:

  • Übergewicht/Schutzpanzer/Schutzmauer
  • nicht gefühlte Emotionen, Liebe, Trauer, Langeweile, „die Leere“
  • fehlende Anerkennung
  • Konflikte in der Herkunftsfamilie
  • innere Kindsarbeit
  • Probleme in Partnerschaft oder Ehe
  • ungelöste Konflikte mit den Kindern
  • unerfüllter Kinderwunsch
  • wenn du das Gefühl hast, das “schwarze Schaf” der Familie zu sein
  • positive und negative Glaubensätze
  • persönliche oder berufliche Ziele immer wieder scheitern
  • bei schwerwiegende Ereignisse, wie Tod, Trauer, Verlust
  • Kuckuckskinder
  • eigene Ressourcen stärken
  • wenn das Leben nur noch schwer erscheint

Einzelsetting 

Erstgespräch mit Aufstellung und Genogramm:

100-120 Minuten Ausgleich: 90,-€

Folgetermine mit Aufstellung:

90 Minuten Ausgleich: 80,-€

Gruppenaufstellung

Aufstellungsnachmittag in der Gruppe mit max. 10 Teilnehmern mit vorheriger Anmeldung und kurzem Vorgespräch

Ausgleich 100,-€